Tag - ARGAN HAARBEHANDLUNG

Arganöl Vorteile? Marokkanisches Öl

marokkanisches Öl - Arganöl für empfindliche Haut

Marokkanisches Arganöl hat viele Vorteile

Dieses natürliche marokkanische Öl wird für trockene und empfindliche Haut und die Pflege von Haar und Körper verwendet

Arganöl in den Niederlanden ist einfach zu kaufen im Internet in diesem zuverlässigen und sicheren Internet-Shop:  ArganWinkel.nl


Kaufen Sie jetzt marokkanisches Arganöl online >>


 

 

ARGANÖL FÜR IHR HAAR

WARUM IST ARGANÖL GUT FÜR IHR HAAR?

Arganöl ist eine reichhaltige Mischung, die aus Fettsäuren, Antioxidantien, einer hohen Dosis Tocopherol (Vitamin E), Sterolen, Squalen und Terpenen besteht.

Aufgrund der kompakten Struktur der Ölsäure und der gesättigten Fettsäuren kann die Haarsträhne tief eindringen und das Haar geschmeidiger und elastischer machen.

Darüber hinaus fügt die Linolsäure eine Schutzschicht hinzu, so dass Ihr Haar eine bessere Feuchtigkeitsretention hat, das Haar weicher anfühlt und glänzt.

Schließlich bieten das Vitamin E und andere Antioxidantien Schutz vor Sonnenlicht und anderen äußeren Einflüssen.

WIE VERWENDEN SIE IHR ARGANÖL IN IHREM HAAR?

Obwohl Arganöl ein sehr raffiniertes Öl ist, bleibt es ein Öl.

Denken Sie also daran, welche Art von Haar Sie haben (lesen Sie hier mehr über Ihren Haartyp).

Haben Sie sehr feines oder fettiges Haar?

Verwenden Sie reines Arganöl hauptsächlich als Maske und höchstens einen Tropfen für zusätzlichen Glanz und Schutz.

Gleiches gilt, wenn Sie geschädigtes Haar haben, weil Ihre Haare dann relativ viel Arganöl aufnehmen können.

Haben Sie trockenes oder (sehr) lockiges Haar? Dann können Sie das reine Arganöl auch als Stylingprodukt oder als Ergänzung zu Ihrer Creme verwenden.

Shampoo & Conditioner

Sind Sie ein Fan von Arganöl und möchten Sie wirklich das voll ausnutzen, was das flüssige marokkanische Gold zu bieten hat?

Verwenden Sie ein Shampoo und einen Conditioner mit Arganöl oder einem der anderen Haarprodukte, die mit Arganöl verdünnt wurden.

ARGANÖL FÜR DIE HAUT

WARUM IST ARGANÖL GUT FÜR IHRE HAUT?

Es wird auch das natürliche Anti-Aging-Produkt genannt: Arganöl.

Das Öl enthält Antioxidantien und Vitamin E (Tocopherol).

Diese schützen vor äußeren Einflüssen und unterstützen die restaurative Kapazität der Haut, so dass Ihre Haut länger schön bleibt.

Darüber hinaus enthält es gute Fettsäuren, die die Haut hydratisieren, geschmeidig halten und als Schutzschicht gegen weitere Austrocknung dienen.

Ihre Haut wirkt dadurch auch jünger, weil sie Linien weniger sichtbar macht und die Haut wiederbelebt.

VERWENDEN SIE REINES ARGANÖL AUF IHRER HAUT?

Abhängig von der Art der Haut, die Sie haben, können Sie reines Arganöl auf verschiedene Arten für Gesicht und Körper verwenden.

Die gebräuchlichste Methode ist, das Öl als tägliche Feuchtigkeitscreme oder als Nachtserum aufzutragen.

Viele Menschen verwenden das Öl anstelle der täglichen Tages- oder Nachtcreme, aber Sie können das Öl sehr gut als Serum über Ihre Cremes verwenden.

Hast du eine ziemlich fettige Haut?

Stellen Sie sicher, dass Sie eine leichte Creme verwenden, bevor Sie das Arganöl als Serum auftragen.

Arganöl Salbe und Seife

Mögen Sie Bequemlichkeit und möchten Sie die Vorteile von Arganöl nutzen?

Dann wählen Sie eine natürliche Salbe mit dem marokkanischen Öl angereichert.

Oder probieren Sie eine der 100% natürlichen Handseifen mit Arganöl zur sanften Reinigung oder Peeling der Haut.

 

Arganöl ist ein knappes Öl, das aus den Samen des Arganbaums gepresst wird.

Das Öl hat eine einzigartige Zusammensetzung, die es sowohl für den kosmetischen als auch für den kulinarischen Gebrauch geeignet macht.

Dank einer Vielzahl von Wirkstoffen pflegt Arganöl intensiv Haut, Haare und Nägel.

Aber wo findest du die beste Qualität?

Premium Arganöl

Reines Arganöl ist in vielen Qualitäten erhältlich.

Je höher die Konzentrationen der Wirkstoffe sind, desto besser ist die Wirkung des Öls.

Das beste Öl ist die Premium-Variante.

In den Niederlanden gibt es einen Webshop, der dieses Premium-Öl verkauft:

Dieser Webshop hat eigene, lokale Einkaufsspezialisten in Marokko.

Sie kennen die Kultur und die Region und stehen in direktem Kontakt mit den kleinen Qualitätsbauern (warum das wichtig ist, lesen Sie weiter unten).

Das Schöne an ArganWinkel ist, dass die Besitzer so weit hinter ihren Produkten stehen, dass sie aktiv kostenlose Testflaschen anbieten   und (als einzige) eine 100-tägige Geld-zurück-Garantie nutzen.

Auf Trustpilot erhält der Webshop eine durchschnittliche Bewertung von 9.7 – die höchste Punktzahl in der Kategorie Haut- und Haarpflege.

Erkenne die Qualität

Arganöl ist, wie gesagt, in vielen Qualitäten.

Die Qualität des Öls liegt in den Konzentrationen der Wirkstoffe. Je mehr essentielle Fettsäuren, Vitamine und Antioxidantien, desto besser das Öl.

Argan-BoomDer Baum
Und das beginnt an der Quelle: der Arganbaum (Argania Spinosa).

Dies kann nur im Südwesten von Marokko gefunden werden.

Das Klima und die Zusammensetzung des Bodens variieren stark, zwei Faktoren, die die Qualität der Bäume und damit der Samen bestimmen.

Genau wie beim Wein gibt es gute und weniger gute Regionen.

Produktion
Die Art und Weise, in der die Nüsse gepresst werden, die Temperatur, bei der sie auftreten, und die Wassermengen, die mit ihnen verbunden sind, sind ebenfalls wichtig für die Qualität des Öls.

Genauso wie die Lagertemperatur: Wenn es nicht stimmt, können alle Wirkstoffe aus dem Öl verschwinden.

 


Kaufen Sie jetzt marokkanisches Arganöl online >>


 

Zertifikat? 
Wenn Sie Arganöl in den Niederlanden kaufen, können Sie sich sicher sein: Das Öl ist rein und EcoCert-zertifiziert, also biologisch.

Leider sagt das nichts über die Qualität aus.

Die Zertifizierungsstellen prüfen nur, ob das Öl organisch produziert wird, aber nicht auf die Zusammensetzung des Öls.

Oft ist es viel weniger gut als die Verpackung suggeriert.

Billiges Öl
Die meisten niederländischen Lieferanten kaufen ihr Arganöl von kommerziellen Herstellern.

Diese Hersteller kaufen ihre Kerne groß und billig und verwenden eine industrielle Massenproduktionsmethode.

Das Öl ist daher nicht teuer, aber fast alle Wirkstoffe sind verschwunden.

Premium-Öl
Es sind die kleinen Qualitätsbauern in den Premium-Regionen, die das beste Öl machen.

Sie züchten die Samen selbst, selektieren die besten Exemplare und drücken sie manuell, mit Blick auf die richtigen Bedingungen, damit alle Wirkstoffe optimal konserviert werden.

Die besten Verbindungen
Diese Bauern sind schwer zu erreichen.

Sie sprechen kein Englisch, haben keine Website und sind oft einer kleinen Gruppe Stammkunden seit Jahrzehnten treu geblieben.

Um mit diesen Bauern Handel treiben zu können, muss ein Käufer tief in das Landesinnere gehen, das Vertrauen der lokalen Bevölkerung gewinnen und wissen, welche Preise üblich sind.

Für niederländische Importeure ist es daher viel einfacher, sich an einen Massenhersteller zu wenden.

Nur Importeure mit den richtigen Kontakten schaffen Premium-Öl in die Niederlande.

Dieses Öl ist teurer, aber die Qualität ist unbestritten.

Was können Sie für kosmetisches Arganöl verwenden?

Kosmetisches ArganölBewusste Frauen auf der ganzen Welt verwenden natürliches Arganöl für ihre tägliche Schönheitsbehandlung.

Die tägliche Anwendung von Arganöl hilft Falten zu reduzieren und vorzubeugen, spendet Feuchtigkeit, stärkt die Nägel und versorgt Haar und Kopfhaut.

Arganöl kann auch verwendet werden für:

  • Behandlung von Hauterkrankungen wie Akne, Ekzeme und Schuppenflechte,
  • Massieren steife Arthritis Gelenke und Muskelkater,
  • Pflege oder Verhütung von Schwangerschaftsgürteln,
  • Kümmert sich um die Nagelhaut,
  • Kümmert sich um Lippen.

Kosmetisches Arganöl für die natürliche Hautpflege
Arganöl enthält viele verschiedene Komponenten.

Viele von ihnen sind vielseitig und manchmal verstärken sie sich gegenseitig. Arganöl hilft Falten vorzubeugen oder zu reduzieren, zum Beispiel weil das Öl reich an:

  • Essentiellen Fettsäuren,
  • Verschiedene Antioxidantien,
  • Nährendes Vitamin E,
  • Proteine ​​mit einem hohen Molekulargewicht

Dank dieser Komponenten pflegt, beruhigt und entspannt Arganöl Ihre Haut.

Darüber hinaus hilft Arganöl trockene und gereizte Haut zu hydratisieren und zu erweichen.

Die natürliche Barriere Ihrer Haut wird verstärkt, damit nicht zu viel Feuchtigkeit von Ihrer Haut verdunsten kann.

Darüber hinaus stimuliert Arganöl eine ausgewogene Talgproduktion, die die Haut geschmeidig hält.

Da Arganöl tief in die Haut eindringt, wird der Nährwert der Zellen stimuliert.

Dies stimuliert Arganöl eine gesunde Zellerneuerung. Arganöl kann sogar für die sehr empfindliche Babyhaut verwendet werden.

Arganöl schützt Ihre Haut vor der Sonne
Wärme, trockene Luft und schädliche UV-Strahlen der Sonne trocknen Ihre Haut mit all ihren negativen Auswirkungen: Empfindlichkeit, Schuppung und Juckreiz, Risse und rote Flecken.

Arganöl schützt Ihre Haut vor Austrocknung und beugt so all diesen unangenehmen Symptomen vor.

Das Öl schützt auch Ihre Haut vor der Kälte.
Während der Wintersaison besteht für Ihre Haut das Risiko einer Austrocknung. Im Winter ist die Luftfeuchtigkeit niedriger, wodurch Ihre Haut schneller trocknet.

Trockene Haut ist ein langfristiges Problem, das oft im Winter zurückkehrt. Arganöl hält die Haut auch in kalten Perioden geschmeidig.

Argan für das HaarArganöl ist ein Vorteil für die Haare
Verschiedene Komponenten von Arganöl sind sehr effektiv im Kampf gegen trockene und flauschige Haare.

Diese Inhaltsstoffe helfen auch beschädigtes Haar zu reparieren und stumpfes Haar zu strahlen.

Arganöl eignet sich auch hervorragend zur Pflege der trockenen und empfindlichen Kopfhaut.

Eine gesunde Kopfhaut ist eine wichtige Voraussetzung für schönes, gesundes Haar.

Dehnungsstreifen verhindern oder wiederherstellen
Wenn das Kollagen und das Elastin in der Haut zu weit gestreckt werden, werden die Fasern getrennt und es entstehen Streifen, zum Beispiel Dehnungsstreifen.

Durch die Befeuchtung der Haut bietet Arganöl der Haut mehr Elastizität und Widerstandskraft.

Darüber hinaus schützen die verschiedenen Antioxidantien in diesem Öl das Kollagen und das Elastin vor freien Radikalen.

So werden die Hautzellen während einer Periode schnellen Wachstums unterstützt, um zusammen zu bleiben.

Akne, Ekzeme und Psoriasis
Es gibt viele verschiedene Hauterkrankungen.

Die bekanntesten sind Ekzeme, Psoriasis und Akne.

Die Kombination der einzigartigen Komponenten des Arganöls hilft erfolgreich, die entzündlichen Symptome dieser Hauterkrankungen zu lindern.

Hauterkrankungen können oft behandelt werden, können aber nicht immer geheilt werden. Bei ernsthaften Hauterkrankungen raten wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Natürliche Pflege Ihrer Lippen
Arganöl kann auch zur Pflege und zum Schutz der sehr empfindlichen Haut der Lippen verwendet werden.

Das Öl hilft, ausgetrocknete Lippen und Risse zu vermeiden. Es pflegt auch die trockene und gereizte Haut um die Lippen.

Arganöl enthält natürliche Sonnenschutzmittel, die die Lippen vor UV-Strahlung schützen.

Nagel Behandlung mit ArganArganöl für die Pflege Ihrer Nägel
Arganöl hilft Ihnen, Ihre beschädigten Nägel schnell, einfach und natürlich zu reparieren und gesund zu halten.

Indem Sie regelmäßig Ihre Nägel und Nagelhaut mit Arganöl pflegen, verhindern Sie auch, dass sie durch Wasser, Reinigungsmittel, Reinigungsmittel und andere Substanzen angegriffen und aufgeweicht werden.

Arganöl ideal für die Massage
Die Bestandteile des Arganöls machen dieses Öl ideal für die Massage von schmerzenden Muskeln und steifen Gelenkentzündungen.

Die essentiellen Fettsäuren im Arganöl spielen eine entscheidende Rolle bei der Bildung von Prostaglandin.

Dies ist eine natürliche entzündungshemmende Wirkung, die Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen lindert und gleichzeitig die Blutzirkulation anregt.

 


Kaufen Sie jetzt marokkanisches Arganöl online >>


Kulinarisches Arganöl bereichert Ihre Gerichte

Arganöl hat einen nussigen Geschmack. Im Süden Marokkos wird dieses feine Öl als traditionelle Zutat für verschiedene Gerichte verwendet.

Der Geschmack von Arganöl ist am besten mit einer Kombination aus Sesam, frisch gebackenem Brot und gerösteten Haselnüssen zu vergleichen.

Argan als SalatredressingArganöl verleiht Ihrem Essen einen orientalischen Geschmack und ist ideal für den Salatdressing.

Dieses Öl wird oft auch als Dip für frisch gebackenes Brot verwendet.

Internationale Küchenchefs verwenden Arganöl, um Gerichte wie Pasta, Reis, Couscous, Eiscreme, frisches Obst und sogar Crème Brûlée zu bereichern.

Chefs zählen dieses Öl zu den wertvollsten Zutaten der Welt.

In Marokko wird Arganöl auch in Amlou verwendet. Dies ist eine marokkanische Delikatesse aus gerösteten Mandeln, Honig und Arganöl.

Es wird als Dip für Brot verwendet und es wird gesagt, dass es ein Aphrodisiakum ist.

Vorteile von kulinarischem Arganöl? 
Zusätzlich zu seinem einzigartigen Geschmack hat Arganöl auch andere gesundheitliche Vorteile.

Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass der regelmäßige Verzehr von Arganöl unter anderem hilft:

  • Signifikant Senkung des Cholesterinspiegels,
  • Stärkung der natürlichen Widerstandskraft,
  • Beseitigung von schädlichen freien Radikalen,
  • Das Abbremsen von Entzündungen,
  • Stimuliert und verbessert den gesamten Blutfluss,
  • Prophylaxe der Verkalkung der Arterien (Arteriosklerose),
  • Revitalisierung Ihrer Zellen

Arganöl für kulinarische und kosmetische Anwendungen, was ist der Unterschied?

Ein wichtiger Unterschied ist, dass die Kerne für die Produktion von kulinarischem Öl geröstet werden.

Dieses Rösten verleiht dem Öl mehr Geschmack. Bei der Herstellung von kosmetischem Arganöl werden nicht geröstete Samen verwendet.

Darüber hinaus wird Arganöl für kosmetische Anwendungen weitgehend gefiltert, so dass das Öl seinen Geschmack verliert und neutral wird.

Es gibt auch Produzenten, die sich dafür entscheiden, Arganöl zu desodorieren. All diese zusätzlichen Prozesse verleihen dem Öl mehr Qualität, so dass es als kosmetisches Pflegeprodukt geeignet ist.

Arganöl wird seit Jahrhunderten verwendet

Die oben beschriebenen Anwendungen von Arganöl sind Jahrhunderte alt.

Es ist bekannt, dass die Phönizier schon um 1219 von der Kraft des Arganöls wussten.

Der andalusische Arzt Ibn Al Baythar schrieb zu dieser Zeit einen wissenschaftlichen Artikel über die Produktionsweise und den Betrieb von Arganöl.

Die Berberstämme, die seit jeher Arganöl herstellen, fühlten intuitiv, dass dieses Öl gut für ihr Wohlbefinden war.

Sie nennen den Argan-Baum nicht umsonst “Baum der Schönheit” oder “Baum des Lebens”.

Wie wird Arganöl hergestellt?

Arganöl-Handbuch ProduzierenDie traditionelle Art, Arganöl herzustellen, ist manuell.

Dies wird traditionell von Berberfrauen gemacht.

Zuerst wird die Nuss von der getrockneten Frucht entfernt und dann wird die harte Außenseite der Nuss mit zwei Steinen gebrochen.

Um Öl für kulinarische Zwecke herzustellen, werden die Samen geröstet, indem sie leicht erhitzt werden.

Nachdem die Samen abgekühlt sind, werden sie gemahlen und mit lauwarmem Wasser vermischt, um eine Aufschlämmung zu bilden.

Das Arganöl wird durch manuelles Pressen dieser teigartigen Aufschlämmung extrahiert.

Mechanische Produktion
Aufgrund der Popularität von Arganöl ist die Nachfrage enorm gestiegen.

Viele Hersteller haben deshalb in den letzten zehn Jahren auf mechanisches Fräsen und Pressen umgestellt.

Aber auch während des mechanischen Pressens erfolgt das Reißen der Muttern von Hand.

Der Vorteil dieser Produktionsmethode ist, dass mehr Öl in kürzerer Zeit gewonnen wird.

Außerdem wird kein Wasser hinzugefügt, um die Erdmuttern zu zwingen. Dadurch kann das Öl länger gelagert werden.

Für die Extraktion von Arganöl werden keine Lösungsmittel und keine Hitze verwendet. Arganöl ist ein kaltgepresstes Öl mit hohem Nährwert.

Wie ist die Zusammensetzung des Öls?

Zusammensetzung von ArganölArganöl hat eine außergewöhnlich ausgewogene Zusammensetzung.

Das Öl ist reich an ungesättigten und essentiellen Fettsäuren.

Die häufigsten Fettsäuren sind Omega 9 (Ölsäure) und Omega 6 (Linolsäure).

Das Öl ist auch reich an Vitamin E (Tocopherol), das als eines der stärksten biologischen Antioxidantien gilt.

Arganöl enthält auch Phenole, Proteine ​​mit hohem Molekulargewicht, Squalen, Sterole, Carotinoide und Ferulasäure.

Die großen Bestandteile von Sterolen, Vitamin E und Polyphenolen sind vielseitig einsetzbar.

Neben ihrer antioxidativen Funktion wirken diese Komponenten beruhigend und heilend.

Die Polyphenole stoppen die Entzündung und helfen allergische Reaktionen zu verhindern.

Die essentiellen Fettsäuren helfen Entzündungen zu bekämpfen und sind für die Produktion von Prostaglandin notwendig.

Dies ist ein natürliches entzündungshemmendes Mittel.

Essentielle Fettsäuren sorgen auch für mehr Elastizität und Widerstand Ihrer Haut. In Kombination mit Saponinen sorgt Vitamin E dafür, dass Ihre Haut wieder gesund und weich wird.

Vitamin E wiederum schützt die essentiellen Fettsäuren, indem es deren Abbau verhindert.

Ein Unternehmen mit einer Mission

Die Geschichte hinter   Arganöl   beginnt in Essaouira, einem Küstenbild südlich von Casablanca.

Dort wurde 1976 ein kleines Unternehmen gegründet, das sich auf Arganöl und ätherische Öle von kleinen Kooperativen spezialisierte.

Die Gründer hatten schon früh Respekt vor der Natur und waren begeistert von den Auswirkungen auf die Umwelt.

Nachhaltige Initiativen gehören daher zum Kern ihrer Vision.

Ist Argan Öl teuer?

Wir arbeiten immer noch mit landwirtschaftlichen Genossenschaften in Südmarokko zusammen.

Die Felder, auf denen die Arganbäume wachsen, werden nicht bewässert oder kultiviert, damit die Natur ihre Arbeit voll entfalten kann.

Die Frucht des Arganbaums, auch “Baum der Schönheit” genannt, ist gelb, wenn er reif ist.

Diese werden zuerst von lokalen Männern und Frauen gesammelt, woraufhin die Vorbereitung des Pressens beginnen kann.

Jede Frucht enthält eine harte Nuss mit maximal drei mandelförmigen Samen.

Um die Nuss zu knacken, ist viel Kraft erforderlich und daher eine intensive Arbeit.

Aufgrund der Seltenheit der Bäume und der manuellen Ernte und Aufbereitung ist Arganöl daher auch relativ teuer.

Kalt gepresst nach ECOCERT-Richtlinien

Nach dem Reißen der Nüsse werden die Samen mechanisch und kalt gepresst.

In der Vergangenheit wurden die Samen manuell durch Mischen der gemahlenen Nüsse mit Wasser gepresst.

Heutzutage wird diese Methode nicht mehr verwendet, da die Haltbarkeit des Öls dadurch besser gewährleistet ist und relativ viel Öl aus den Samen extrahiert werden kann.

Das Öl wird auch gemäß den internationalen Richtlinien verarbeitet, was bedeutet, dass es das wichtige   Ecocert-Zertifikat besitzt .

 


Kaufen Sie jetzt marokkanisches Arganöl online >>


 

Lesen Sie unsere beliebtesten Artikel:

Mach es dir selbst Pläne

Was Sie über CBD-Öl wissen müssen

Beste Datingsites in Europa und den Niederlanden 2018